Songhan SN8P2501 (8 Fuß)

2020-08-20 19:05:24

Einführung der Songhan MCU


Einführung der Songhan MCU


OTP-ROM-Größe: 1 KB * 16 Bit.


RAM-Größe: 48 * 8 Bit.


Stapelpuffer mit vier Ebenen


Bidirektional: P0, P1, P2, P5.


Nur Eingabe: P1.1.


Programmierbarer Open-Drain: P1.0.


Wakeup: P0, P1 Pegeländerungsauslöser


Pull-up-Widerstände: P0, P1, P2, P5.


Externe Interrupt-Triggerflanke: P0.0 wird vom PEDGE-Register gesteuert.


Externer hoher Takt: RC-Typ bis 10 MHz


Externer hoher Takt: Kristalltyp bis 16 MHz


Interner hoher Takt: 16 MHz RC-Typ.


Interner niedriger Takt: RC-Typ 16 kHz (3 V), 32 kHz (5 V)


3-Level LVD.


Drei Interruptquellen.


Zwei 8-Bit-Timer / Zähler.


Der On-Chip-Watchdog-Timer und die Taktquelle sind vom internen RC-Typ mit niedrigem Takt (16 kHz bei 3 V, 32 kHz bei 5 V).


Leistungsstarke Anweisungen, Eine Uhr pro Anweisungszyklus (1T).


Songhan SN8P2501 Eigenschaften:

Speicher 3 Interruptquellen OTP-ROM-Speicherplatz: 1K * 16 Bit. 2 interne Interruptquellen: T0, TC0. RAM-Speicher: 48 Bytes. 1 externe Interruptquelle: INT0. 4-lagiger Stapelpuffer.

Zwei 8-Bit-Timer / Zähler-E / A-Pin-Konfiguration T0: Grundlegender Timer / Zähler mit 0,5-Sekunden-Echtzeituhrfunktion (bidirektionale RT-Eingangs- und Ausgangsanschlüsse: P0, P1, P2, P5.

TC0: Automatischer Ladezeitgeber / Zähler / Summer (Summer). Unidirektionaler Eingangspin: P1.1. Programmierbarer Open-Drain-Pin: P1.0.

Der eingebaute Watchdog-Timer, dessen Taktquelle vom internen RC-Oszillator mit niedriger Geschwindigkeit bereitgestellt wird. Ports mit Weckfunktion: P0, P1-Pegeländerungsauslöser. (16 kHz bei 3 V; 32 kHz bei 5 V) Eingebaute Pull-up-Widerstandsanschlüsse: P0, P1, P2, P5.

Externer Interrupt-Pin: P0.0, gesteuert durch Register PEDGE, Dual-Clock-System, der Trigger-Modus ist steigende Flanke oder fallende Flanke. Externer Hochgeschwindigkeitstakt: RC-Modus bis 10 MHz.

Externer Hochgeschwindigkeitstakt: bis zu 16 MHz im Quarzmodus. Niederspannungserkennungssystem (LVD) der Stufe 3 Interner Hochgeschwindigkeitstakt: 16 MHz RC (Fcpu unterstützt nur Fosc / 4 ~ Fosc / kann die Systemstromversorgung überwachen (wenn die eingestellte LVD-Option niedriger als die eingestellte LVD-Option ist, erfolgt ein Reset).

Interner Takt mit niedriger Geschwindigkeit: RC-Oszillator, 16 kHz (3 V), 32 kHz (5 leistungsstarkes Befehlssystem? Arbeitsmodus Einzelzyklus-Befehlssystem (1T). Normaler Modus: Uhren mit hoher und niedriger Geschwindigkeit arbeiten gleichzeitig.

Die meisten Anweisungen erfordern nur einen Zyklus. Niedriggeschwindigkeitsmodus: Nur die Niedriggeschwindigkeitsuhr funktioniert.

Der Sprungbefehl JMP kann im gesamten ROM-Bereich ausgeführt werden.

Schlafmodus: Sowohl Uhren mit hoher als auch mit niedriger Geschwindigkeit funktionieren nicht mehr.

Der Unterprogrammaufrufbefehl CALL kann im gesamten ROM-Bereich ausgeführt werden.

Grüner Modus: Wachen Sie regelmäßig mit T0 auf.

Befehl zum Nachschlagen von Tabellen: MOVC kann den gesamten ROM-Bereich adressieren.

Verpackungsform: DIP 14 Pins / 8 Pins; SOP 14 Pins / 8 Pins.